Neues Löschgruppenfahrzeug


Foto: Alexander Jung


Unsere Feuerwehr hat ein neues Löschgruppenfahrzeug LF-KatS erhalten.

Das Fahrzeug wurde aus Bundesmitteln beschafft. Hauptaufgabe wird der Katastrophenschutz sein,                                                                           es kann aber auch für die Stadt Schirgiswalde – Kirschau genutzt werden.

Das Löschfahrzeug ist ein Mercedes – Benz Atego mit dem Aufbau der Firma Rosenbauer Deutschland GmbH.                                                        Als besondere Ausstattung ist eine Feuerlöschpumpe FPN 10-2000 mit einem 1000 Liter Löschwasserbehälter,                                                    sowie eine Tragkraftspritze PFPN 10-1500 integriert.   

 

 

Technische Daten

 

Fahrgestell

Mercedes-Benz Atego 1327 AF 4x4

Aufbau

Rosenbauer, Mannschaftsraummodul und Gerätekofferaufbau mit Wassertank

und eingebauter Pumpe

Antrieb

Permanenter Allradantrieb mit sperrbarem Längsdifferential und Getriebeuntersetzung

Geländetauglichkeit

Geländegängig, Steigfähigkeit: >27 %, Wattiefe: 600 mm

Leistung

200 kW (272 PS)

Abgasnorm

Euro 6

Abmessungen (L/B/H) in m

7,3/3,3/2,5

Zulässige Gesamtmasse

13.500 kg

Radstand

3.860 mm

Wendekreis

17,4 m

Feuerlöschkreiselpumpe

2.000 l/min bei 10 bar

Wassertank

1.000 Liter

Besatzung

1/8

 

Beladung

 










                                  



Impressionen von der Einsatzübung an der Goethe-Schule Schirgiswalde

Evakuierung zu den Sammelstellen

     

Lagerkundung und Aufbau der Wasserversorgung

                

Einsatz des Hubsteigers für die oberen Stockwerke und Inneangriff

   

Nach erfolgreichem Einsatz konnte die Technik von den Schülern inspiziert und teilweise selbst ausprobiert werden.
Natürlich liesen sich dies auch die Kinder des Kinderhauses nicht entgehen.